Take Me Out – Indie (nicht nur) aus der Goldenen Zeit

Take Me Out ist eine der renommiertesten Indiepartys Deutschlands. An den Plattentellern steht Eavo, den jemand mal “DJ–gewordene Symbiose aus Nerd und Partymaschine“ genannt hat. Deswegen bedeutet Take Me Out nicht nur schwitzen, tanzen und durchdrehen, sondern sich auch immer wieder über Song-Überraschungen oder seinen Musikwunsch freuen.

Dabei startete die Take Me Out einst als Spezialabend für all die bekannten und unbekannten Bands, die die Nullerjahre zum Goldenen Jahrzehnt des Indierock machten. Doch mit der Zeit hat sich die Party immer weiter entwickelt und so flicht Eavo heute rund um den Klassiker-Kern regelmäßig viele frische Hits und -Hymnen aus Indie und Post-Punk ins Set! 

Freut euch also auf Musik aus den Goldenen Jahren  2002–2008 von z. B.  …


… aber auch auf frische Floorfiller wie z. B. …


Ihr habt Musikvorschläge? Die könnt ihr einfach in die Veranstaltung posten – oder ihr sprecht eavo direkt am DJ-Pult an.

Heute