Teledisco

Der gemütlichste Club der Welt ist natürlich der Club zuhause. Schon im März 2020, nur eine Woche nach meinem ersten ausgefallenen Clubabend in Hannover, habe ich meinen ersten Livestream gestartet. Danach verwandelte sich mein Wohnzimmer in wenigen Wochen zu einer Mischung aus Sendestudio und Dschungel. Die Teledisco war geboren.

Hello und Willkommen an Bord der Teledisco!

Innerhalb kurzer Zeit gesellten sich zu meinen Club-Partys viele neue Spezial-Programme z. B. zu Subgenres wie Twee, Shoegaze und Alternative Country oder auch zu Themen wie 80s oder 90s Indie, die ich im Club sonst nur streifen kann, mir aber richtig viel Spaß machen.

Apropos Spaß:  Rund um die Teledisco hat sich in den letzten knapp zwei Jahren eine lebendige Community entwickelt, der ich sehr dankbar bin: nicht nur für die ideelle und finanzielle Unterstützung sondern vor allem auch für den musikalischen Input. Ohne euch wäre das alles gar nicht möglich gewesen. Danke.